Easy Smashed Potatoes

Kartoffeln mal anders! Von außen richtig knusprig und von innen zart und saftig? Das muss aus der Fritteuse oder aus dem Ofen kommen. Und es wird bestimmt sündig, da dabei viel zu viel Fett immer eine Rolle spielt. Jein! Ja, sie kommen aus dem Ofen, und ein fettes NEIN sie kommen völlig ohne Fett aus. Willkommen in der Welt der Smashed Potatoes!

Pro Portion

Kalorien

101

Fett

0

Protein

30

Kohlenhydrate

21

Portionen

4 Personen

Dauer

60 Minuten

Schwierigkeit

Gelegenheitskonsument

Schärfe

Not Hot

Zutaten

500g Drillinge oder Neue Kartoffeln, abgebraust
1 Handvoll Petersilie

Gewürzregal

3 TL Salz
1 TL Flor de Sal

Zubereitung

Heiz den Ofen vor! 180 Grad Umluft. Er wird dir saftig-krosse Smashed Potatoes servieren.

  1. Es geht zu Beginn erstmal zu wie bei Omma. Setze einen Topf mit Wasser auf und bringe es zum Kochen. Sobald es kocht mach es mit dem Salz zum Salzwasser.
  2. Schon kommen die Kartoffeln, und bitte mit Schale, hinein. In 20 Minuten werden sie zu Pellkartoffeln.
  3. Jetzt könnte man schon Schluss machen. Pellkartoffeln sind fertig! Aber wir wollen mehr…Gieß die Kartoffeln durch ein Sieb ab. Fang dabei aber ein wenig des Kochwassers auf.
  4. Um die Pellkartoffeln in Smashed Potatoes zu verwandeln, braucht es nicht mehr viel. Hole dir ein Backblech und Backpapier und drapiere die Kartoffeln alle schön nebeneinander. Jetzt nimmst du dir eine Gabel und “smashed” die Kartoffeln jeweils platt. Ca. bis zur Hälfte. Die Schale platzt und das Innere offenbart sich.
  5. Damit die Kartoffeln im Ofen schön kross werden, bepinselst du sie nun mit ein wenig des Kochwassers. Ab damit in den Ofen und mindestens 40 Minuten warten bis die Smashed Potatoes perfekt sind.
  6. Zum Schluss lässt du es ein wenig Flor de Sal (alternativ auch Meersalz aus der Mühle) und Petersilie schneien und fertig sind sie!

Die perfekte Beilage oder mit einem Dipp auch als Hauptgericht!

 

Tipps

Drillinge oder Neue Kartoffeln kannst du getrost mit Schale essen. Manche schwören dabei auf Bio-Kartoffeln. Dein Ding! Als Dipp empfehle ich dir natürlich entweder Leichter Quark-Dip mit Frühlingszwiebeln oder wie hier auf den Bildern XXX.

Endecke mehr Geschmacksdeals

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.