Leichter Quark-Dip mit Frühlingszwiebeln

Du suchst einen leckeren Dip für deine Gemüsesticks oder das Grillfleisch? Du möchtest dir beim Frühstück den Frischkäse sparen? Die Sour Creme für deine Ofenkartoffeln ist dir viel zu sündig oder du stehst einfach nur auf Quark? Vielleicht bist du auch auf den "Protein-Zug" aufgesprungen. Mit meinem super einfachen Quark-Dip sind dir keine Grenzen gesetzt. Es wird erfrischend lecker und irgendwann stellst du dir die Frage: Warum habe ich das nicht schon immer so gemacht?

Pro Portion

Kalorien

128

Fett

0.6

Protein

16

Kohlenhydrate

14

Portionen

2 Personen

Dauer

5 Minuten

Schwierigkeit

Gelegenheitskonsument

Schärfe

Not Hot

Zutaten

250g Magerquark
1 Schuss Sprudelwasser
4 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
0,5 Zitrone, gepresst

Gewürzregal

0,5 TL Meersalz
Bunter oder schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zucker
Chilifäden (zum Garnieren)

Zubereitung

Quark macht stark!

  1. Suche dir eine Rührschüssel, denn es wird spritzig! Gib den Quark, das Sprudelwasser, den Knoblauch, den frisch aus der Zitrone gedrückten Zitronensaft und die Gewürze hinein und schnappe dir den Quirl (oder besser bekannt als Schneebesen). Stell dir jetzt vor, du hättest die Aufgabe Eischnee zu schlagen. Los geht’s! Mindestens eine Minute luftig-locker schlagen.
  2. Zum Schluss hebst du die weißen und hellgrünen Ringe der Frühlingszwiebel unter.
  3. Jetzt wird angerichtet bzw. umgefüllt. Hole dir eine saubere und schöne Salat- oder Müslischale und fülle sie mit dem Quark-Dip. Zum Garnieren streust du einfach die dunkelgrünen Ringe der Frühlingszwiebel drüber und krönst das Ganze mit Chilifäden. Noch eine Scheibe Zitrone an die Schale gesteckt und fertig!

Ich wünsche frohes Dippen!

Tipps

Ich bin dem Trend verfallen und habe letztens den Magerquark durch Skyr ersetzt. Wirklich lecker! Skyr gilt in Deutschland als fettarmer Frischkäse der Magerstufe und ist für seinen hohen Proteinanteil bekannt. Für mich schmeckt Skyr eher nach einer Mischung aus Quark und Joghurt. Da Skyr schon eine sehr lockere Konsistenz hat, brauchst du in diesem Falle kein extra Sprudelwasser hinzugeben.

Endecke mehr Geschmacksdeals

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.