Teuflisches Chili-Knoblauch-Öl einfach selber machen

Kennst du das? Im Restaurant bestellst du dein Essen "scharf" und die Chili ist höchstens mal am Teller vorbeigerannt? Du kochst für deinen Partner und darfst es nicht scharf würzen, weil du immer nur Mimimi hörst? Dann kommt hier das ultimative Chili-Knoblauch-Öl mit dem du all deinen Gerichten (auch nachträglich) zum feurigen Höhepunkt verhelfen kannst.

Pro Portion

Kalorien

666

Fett

666

Protein

666

Kohlenhydrate

666

Portionen

666 Personen

Dauer

5 Minuten

Schwierigkeit

Gelegenheitskonsument

Schärfe

Xtra Hot

Zutaten

250 ml Olivenöl
5 frische Chillis
1 Habanero
2 Zehen frischer Knoblauch

Gewürzregal

1 Zweig frischer Rosmarin
2 Zweige frischer Thymian

Zubereitung

Gib’s dir richtig, ganz egal wo!

  1. Spüle die Flasche für dein selbstgemachtes Öl mit heißem Wasser aus und lasse sie gut trocknen.
  2. Gib die Chilis in die Flasche.
  3. Zerdrücke den Knoblauch mit einem Messer und versenke ihn.
  4. Nun kommt die Portion Xtra Hotness: gib eine Habanero in die Ölflasche.
  5. Hände waschen nicht vergessen! Sonst brennt’s!
  6. Nun kommen Rosmarin und Thymian hinzu.
  7. Alles mit Öl aufgießen. Deckel (bzw. Korken) drauf.
  8. Fertig ist dein Garant für richtig scharfe Momente.

 

Tipps

Wenn’s mal schnell gehen soll, kannst du das Öl im Topf erhitzen und alle Zutaten mit hineingeben. Lass es einfach mindestens für 10 Minuten ziehen (bitte nicht frittieren). Je länger desto schärfer und intensiver wird es. Du kannst das Öl dann sofort verwenden.

Endecke mehr Geschmacksdeals

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.