Orientalischer Couscous-Salat

Kennst du diese feinen orientalischen Läden um die Ecke oder die orientalischen Theken im Supermarkt oder Einkaufszentrum? Was es da nicht alles gibt! Am liebsten würde man alles probieren und mitnehmen. Ein kleines Schälchen hiervon und ein kleines Schälchen davon. Zwei Dinge sind garantiert: 1. Es wird mega lecker. 2. Die Rechnung wird dich überraschen. Jedenfalls nichts für die kleine Geldbörse. Ich finde, eine Leckerei sticht immer sofort hervor - und das ist der rote Couscous-Salat. Ich habe schon viele Versionen ausprobiert. Und die müssen nicht teuer sein. Heute teile ich mit euch meinen Favoriten.

Pro Portion

Kalorien
Fett
Protein
Kohlenhydrate
Portionen

8 Personen

Dauer

15 Minuten

Schwierigkeit

Gelegenheitskonsument

Schärfe

Not Hot

Zutaten

1 Glas Couscous
1,5 Gläser Wasser
0,5 Gurke, geschält und gewürfelt
1 gelbe Paprika, gewürfelt
5 Kirschtomaten, geviertelt
3 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
50g Feta, zerbröselt
1 Handvoll schwarze Oliven, entkernt
1 Handvoll glatte Petersilie, grob gehackt
1 Handvoll eingelegte Artischockenherzen
0,5 Zitrone, gepresst
3 EL Tomatenmark
2 EL Olivenöl

Gewürzregal

2 TL geräucherte Paprikapulver
1 TL rosenscharfes Paprikapulver
1 TL Cayennepfeffer
3 TL Kreuzkümmel
0,5 TL Nane (Türkische Minze)
1 TL Zucker
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Knoblauch aus der Mühle

Zubereitung

Ran an die Schüssel! Alle Zutaten werden einfach zusammengemixt. 

  1. Let’s go! Als erstes schüttest du den Couscous in die Schüssel.
  2. Nun greifst du ins Gewürzregal und tobst dich aus. Rein mit allen Gewürzen. Auch das Tomatenmark gesellt sich dazu. Du brauchst keinen Teelöffel. Mach es einfach nach Gefühl!
  3. Nun schüttest du das im Wasserkocher frisch aufgekochte Wasser rüber und rührst alles um. Der Couscous saugt das Wasser und die Gewürze und erhält eine wunderschöne rote Färbung.
  4. Das Gemüse und die Petersilie kannst du jetzt nebenbei schnippeln und einfach mit in die Schüssel geben.
  5. Nun greifst du zum Löffel und rührst alles noch mal vorsichtig um.
  6. Zeit zum Anrichten: Hole dir eine saubere und schöne Salatschüssel und fülle den Couscous-Salat vorsichtig ein. Jetzt träufelst du den frischen Zitronensaft drüber und zerbröselst den Feta direkt über dem Salat.

Deine Freunde werden neidisch sein!

Tipps

Couscous lässt sich meist instant und sehr schnell zubereiten. Das Mischverhältnis beträgt in den meisten Fällen: 1 Teil Couscous; 1,5 Teile Wasser. Zum Steak, zum Cevapcici, zur Veggie-Leckerei oder einfach pur – dein Couscous-Salat ist dein perfekter Begleiter! Falls du noch einen frischen Dipp dazu machen möchtest, empfehle ich dir einfach Naturjoghurt mit reichlich frischen Zitronensaft zu verrühren. Fertig.

Endecke mehr Geschmacksdeals

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.