Märchenhafter Quark-Dipp mit Radieschen

Das Thermometer zeigt 36 Grad und es wird noch heißer...die Wohnung gleicht einer Dunkelkammer und der Ventilator läuft auf Hochtouren. Bei dieser Affenhitze hat wohl niemand das Verlangen nach einem kräftig & deftigen Essen. Ich mag an solchen heißen Sommertagen am liebsten schnelle und leichte Gerichte. Ob Pellkartoffeln, Smashed Potatoes oder Baguette...alle Komponenten verdienen einen würdigen Freund an seiner Seite. Deswegen zeige ich euch heute eine Alternative zum schnöden Kräuterquark aus dem Supermarktregal, die super schnell und einfach zubereitet ist.

Pro Portion

Kalorien

63

Fett

0.3

Protein

10

Kohlenhydrate

5

Portionen

6 Personen

Dauer

5 Minuten

Schwierigkeit

Gelegenheitskonsument

Schärfe

Not Hot

Zutaten

500g Magerquark
5 Radieschen, in feine Scheiben geschnitten
1 Handvoll Schnittlauch, in feine Ringe geschnitten
0,5 Zitrone, frisch gepresst
1 Schuss Sprudelwasser

Gewürzregal

0,75 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Tl Zucker

Zubereitung

Es war einmal ein märchenhafter Quark-Dipp der das ganze Land verzauberte.

  1. Nimm dir eine Arbeitsschüssel und gib den Quark hinein.
  2. Gib einen ordentlichen Schuss Sprudelwasser dazu. So bekommt der Dipp eine cremige Konsistenz.
  3. Quetsche den Saft aus deiner Zitrone – das gibt den Frischekick.
  4. Alles gut verrühren und dann Salz, Pfeffer und Zucker untermischen. Fast fertig.
  5. Schwinge nochmal den Löffel und verteile die Gewürze.
  6. Nun kannst den Schnittlauch und die Radieschen zum Quark geben. Alles vorsichtig unterrühren und schon ist dein Märchenhafter Quark-Dipp fertig.

Fülle den Quark in eine schöne Schüssel –  das Auge isst schließlich mit.

Tipps

Der Quark- Dipp passt hervorragend zu Kartoffeln, Brot und auch zu Gemüsesticks vor dem Fernseher.

Du planst eine Babygirl-Party und suchst nach rosa Speisen? Lasse den Dipp über Nacht im Kühlschrank stehen und am nächsten Tag begegnet dir ein Traum in rosa (bitte umrühren).

 

Endecke mehr Geschmacksdeals

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.