Gebratene Champignons mit Knoblauchsauce wie auf der Kirmes

Wann wart ihr das letzte Mal auf einer echten Kirmes? Schon ein bisschen her, oder? #coronasucks Neben den funkelnden Lichtern der Karussells und Achterbahnen ist es vor allem der leckere Kirmes-Duft, der einen immer wieder magisch anzieht. Wann öffnen endlich wieder die Pforten?! Damit das lange Warten auf Kirmes-Spezialitäten zumindest kurzzeitig ein Ende hat, machen wir heute gebratene Champignons mit Knoblauchsauce wie von der Kirmes! Steigt ein in das Geschmackskarussel. Da macht der Gaumen Kirmes!

Pro Portion

Kalorien

279

Fett

22

Protein

9

Kohlenhydrate

9

Portionen

4 Personen

Dauer

30 Minuten

Schwierigkeit

Gelegenheitskonsument

Schärfe

Not Hot

Zutaten

Für die gebratenen Champignons:

1 El Olivenöl
1 EL Butter
400g Weiße Champignons, geputzt
400g Braune Champignons, geputzt
2 große Zwiebeln, in Ringe geschnitten
1 Handvoll Schnittlauch, in Röllchen geschnitten

Für die Knoblauchsauce:

200g Crème Fraîche
100g Naturjoghurt
2 Knoblauchzehen, gepellt
0,25 Zitrone, frisch gepresst

Gewürzregal

Für die gebratenen Champignons:

1,5 TL Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Paprikapulver (edelsüß)

Für die Knoblauchsauce:

1 TL Salz
0,5 TL Weißer Pfeffer
2 TL Zucker

Zubereitung

Willkommen auf der Kirmes des Geschmacksdealers!

  1. Alle bitte einsteigen! Los geht es mit der Knoblauchsauce! Dazu schnappst du dir einen Mixer und füllst ihn mit Crème Fraîche, Naturjoghurt, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, weißer Pfeffer und Zucker.
  2. Schmeiße den Mixer an und sieh zu wie die Knoblauchsauce ihre Runden dreht. Anschließend füllst du die Sauce in eine schöne Schale und stellst sie für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank.
  3. Nun zum heißen Teil. Erhitze in einer Pfanne Olivenöl und Butter und brate die Champignons auf höchster Stufe für ein paar Minuten kross an.
  4. Anschließend reduzierst du die Hitze ein wenig und gibst die Zwiebeln dazu. Nach ein paar Minuten sollten die Champignons und Zwiebeln im eigenen Saft schön vor sich hin schmoren. Nach etwa 10 Minuten sind sie fertig.
  5. Zum Schluss würzt du die gebratenen Champingons noch mit ordentlich Salz, schwarzem Pfeffer und Paprikapulver und rührst den Schnittlauch unter.
  6. Zeit zum Anrichten! Serviere die gebratenen Champignons und die Knoblauchsauce separat oder träufle die traumhaft weiße Sauce direkt über die Pilze.

Jetzt noch ein kühles Blondes und die Welt scheint wieder in Ordnung zu sein!

Tipps

Ein Zwiebel-Baguette passt hervorragend zu den gebratenen Champignons und vor allem zur Knoblauchsauce. Du wirst es lieben!

Bei der Auswahl der Champignons solltest du auf die Größe achten. Am besten eigenen sich Champignons, die nicht all zu groß sind. Denn sie sollten, wie auf der Kirmes, mit einem Happs im Mund sein 🙂

Endecke mehr Geschmacksdeals

Wie findest du dieses Rezept

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.