Friday Night Tortelliniauflauf mit Thunfisch

Manchmal muss es sündig sein. Das gilt für viele Lebenslagen. Ich zeige euch heute, wie ihr eine schnelle Sünde aus Tortellini, Thunfisch und anderen pfiffigen Zutaten auf den Teller bringt. Genau das Richtige für einen chilligen Freitagabend mit Jogginghose und einem guten Film. Also ab in den Supermarkt und dann beginnt ein sündiger Abend. Licht aus, Foodporn an.

Pro Portion

Kalorien

634

Fett

25

Protein

12

Kohlenhydrate

88

Portionen

6 Personen

Dauer

45 Minuten

Schwierigkeit

Gelegenheitskonsument

Schärfe

Hot

Zutaten

1kg Frische Tortellini, gefüllt mit Spinat & Ricotta
2 Dosen Thunfisch, im eigenen Saft
400ml Créme Légère
200ml Milch (1,5 % Fett)
1 rote Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
5 TL Kapern, aus dem Glas
1 Handvoll Jalapenos
1 Handvoll grüne Oliven, halbiert
1 Handvoll frischer Basilikum, gehackt
1 Handvoll frische glatte Petersilie, gehackt
0,5 Zitrone, frisch gepresst
200g geriebener Gouda

Gewürzregal

Meersalz aus der Mühle
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
0,5 TL weißer Pfeffer
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Zucker
1 TL Paprikapulver

Zubereitung

Es muss nicht immer Hackfleischauflauf sein!

  1. Zuerst heizt du deinen Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor. Bis du mit den Vorbereitungen fertig bist, wird dieser vorgeheizt sein und du kannst den Auflauf direkt in die Röhre schieben.
  2. Suche dir aus deinem Küchenschrank eine große Schüssel oder einen Topf. Für die Soße gibst du jetzt den Thunfisch mit Saft, Knoblauch, Kapern (ebenfalls mit Saft), Oliven, Basilikum, Petersilie, Créme Légère und Milch hinein. Mit einem großen Holzlöffel vermengst du das Ganze vorsichtig zu einer Masse, bis alles schön matschig ist.
  3. Nun schmeckst du einfach alles mit den Gewürzen, bis auf Paprikapulver, ab. Noch den Zitronensaft reingießen und fertig ist die unglaublich gute Thunfischsoße.
  4. Die frischen Tortellini gibst du einfach zur Masse dazu und schwingst wieder den großen Holzlöffel. Hebe alle Tortellini unter, damit sich die Soße gleichmäßig verteilt.
  5. Jetzt wandert die Tortellini-Thunfisch Mischung von der Schüssel in deine Auflaufform. Verteile alles gleichmäßig, damit alle Stücke saftig werden.
  6. Das Topping besteht aus Zwiebeln und Jalapenos. Einfach drüberstreuen.
  7. Mit Käse überbacken schmeckt alles besser. Das ist auch hier so. Streue den Käse über den Auflauf und schon bist du fertig – Zumindest fast fertig. Über den Käse streust du noch das Paprikapulver. Das sorgt für den extra Aromakick und sieht gut aus!
  8. Schiebe den Auflauf in den Ofen und lasse ihn für ca. 25-30 Minuten backen.
  9. Für das gute Gewissen, kannst du noch ein bisschen frische Petersilie drüber streuen.

Jetzt weißt du, was mit dem Wort “Foodporn” gemeinst ist.

Tipps

Du hast noch Reste im Kühlschrank? Rein damit. Im Auflauf kann man so gut wie alles verarbeiten.

Auch am nächsten Tag lässt sich der Auflauf super aufwärmen.

 

Endecke mehr Geschmacksdeals

Wie findest du dieses Rezept

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.