Saftig gefüllte Paprika im Tex-Mex-Style

Du kennst gefüllte Paprika nur von Oma? Das typisch deutsche Gericht ist natürlich ein echter Klassiker. Das ruft nach Crossover-Küche! Ich wäre nicht der Geschmacksdealer, wenn ich den Klassiker nicht in eine mexikanische Edition verwandeln würde. Jetzt bekommt die Paprika ordentlich Pfiff! Du wirst es lieben!

Pro Portion

Kalorien

382

Fett

21

Protein

22

Kohlenhydrate

23

Portionen

6 Personen

Dauer

45 Minuten

Schwierigkeit

Gelegenheitskonsument

Schärfe

Xtra Hot

Zutaten

6 Bunte Paprika, Deckel ab und entkernt
500g Rinderhack
1 Rote Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
2 Chilischoten, in Ringe geschnitten
2 EL Tomatenmark
100g Frischkäse (Natur)
1 Dose Kidneybohnen, abgetropft
1 kleine Dose Mais, abgetropft
100ml Wasser

Gewürzregal

2 TL Salz
Schwarzen Pfeffer aus der Mühle
4 TL Kreuzkümmel
1 TL Cayennepfeffer
0,5 TL Kümmel (ganz)
1 TL Zucker
0,5 TL Gemüsebrühe

Zubereitung

Heize deinem Backofen ein: 180 Grad Umfluft!

  1. Schnappe dir eine Auflaufform und drapiere darin die Paprika. Lege die Deckel beiseite.
  2. Stelle die Pfanne auf den Herd und drehe die Hitze voll auf. Brate darin das Rinderhack ohne zusätzliches Fett scharf an.
  3. Nun folgen Zwiebel, Knoblauch und Chili. Dünste alles mit an.
  4. Rühe das Tomatenmark unter und lasse es ein wenig karamellisieren.
  5. Den Frischkäse rührst du nun einfach ein, bis er zerlaufen ist.
  6. Gebe die Kidneybohnen und den Mais hinein und lasse alles kurz ziehen.
  7. Das mexikanische Finetuning machst du mit den Gewürzen! Schmecke alles mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer (Vorsicht: Xtra Hot!), Kümmel und Zucker ab.
  8. Die Füllung kommt nun in die Paprikas. Noch schnell den Deckel drauf.
  9. Löse die Brühe im Wasser auf und gieße alles mit in die Auflaufform. Im Brühebad werden die Paprikas schön saftig 🙂
  10. Schiebe die Auflaufform für 30 Minuten in den Ofen. Fertig!

Lasse es dir schmecken!

 

Tipps

Wir haben die Paprika auf einem einfachen Salat serviert! Aber Reis schmeckt dazu natürlich auch hervorragend! Wenn du die Tex-Mex-Paprika noch mehr pimpen möchtest, kannst du sie noch mit Cheddar überbacken. Ein Traum!

Endecke mehr Geschmacksdeals

Wie findest du dieses Rezept

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.